Archiv für September 2010

Weddingdress

Montag, 27. September 2010

The new Herbst-Kollektion is jetzt da in our Fleckchip-Stores. Come se rin, könne se schick auskieken.

axel-shirt

Foto: Katja

mz_DSC_5917

Foto: Mirko Zander

strech

Foto: unbekannt

das wirkliche, das ungeheuerliche

Sonntag, 19. September 2010

Burger

Ein Text von Florian Neuner zu einer Fotografie von Mathias Königschulte

Im Bild drängen sich zahllos viele Linien in eine Fläche, deshalb kann ein kleines Bild mehr Informationen enthalten als dicke Bücherbände. Das Bild siegt über den Text, weil es weniger ekelhaft ist als massige Reihen von fettleibigen Büchern.
Vilém Flusser

Man kann Bilder beschreiben. Man kann es aber auch bleiben lassen. Man sollte es eigentlich bleiben lassen. Mühsam genug kann doch nur eine tautologische Verdopplung erreicht werden. Mühsam genug ­ Hilfestellung mag ein Bildwörterbuch leisten, zur korrekten Benennung der Détails, die einer Alltagssprache nicht immer zur Verfügung stehen: Bordstein, Bordsteinkante, Hochbordstein, Rinnstein, Fahrdamm ­ die exakte Beschreibung führt schnell zu Verunklarung und Unanschaulichkeit. Je genauer eine Beschreibung, desto abstrakter. Man kann ein Bild aber auch anschauen. …
(mehr…)

Ein heisser Ritt

Montag, 13. September 2010

10.09.10

“Zutritt nur für Vereinsmitglieder” lässt sich noch erahnen. Unauffällig ein paar Buchstaben abgeknibbelt, fertig ist das neue Etablissement…

Foto: Axel Völcker

Stopp, Schild (2)

Dienstag, 7. September 2010

mein-zuhause

Foto: Michael Kuchinke-Hofer

Dieser Weddinger Kioskbesitzer nutzt das Credo der Sparer geschickt zur Steigerung seiner Umsätze. Gekonnt wird selbst der werbe-resistente Preisbewusste durch das vertrauenserweckende Wort “Zuhause” überrumpelt und steuert automatisch in den Kiosk. Einzig allein der hippieesk anmutende Flower-Power-Look des Wortes “billig” verrät dem geübten Schriftenleser die Ironie des Kioskbesitzers.